Wir wissen heute, dass biologische Orgnaismen vernetzte Steuerungssysteme sind. Die interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit diesem Phänomen beschäftigt, ist die Kybernetik. Kybernetik ist die Lehre von den natürlichen Automatismen, welche besonders durch das Prinzip der selbstständigen Regelung und Steuerung von dynamischen Systemen in Form Übertragung, Verarbeitung und Rückübertragung gekennzeichnet ist.

Unser Körper - ein vernetztes System

Die Natur uns unser menschlicher Körper sind solche kybernetischen Systeme. Das bedeutet: Veränderungen nur eines Elementes führen unweigerlich zu Veränderungen anderer Elemente und wirken somit immer auf das gesamte System, und damit zwangsläufig auf unsere Gesundheit.
Offensichtlich wird dieser Zusammenhang bei der täglichen Nahrungsaufnahme. Sie liefert einmal mehr und einmal weniger Energie, die der menschliche Körper zur Aufrechterhaltung seiner verschiedenen Kreisläufe benötigt.

Der Knotenpunkt: Die natürliche Nahrungsqualität.

Genau hier liegt aber das Kernproblem. Nahrungsmittel sind heute zu industriellen Kunstprodukten mutiert. Billige Massenprodukte, die mit künstlichen Düngern zu unnatürlichem Wachstum getrieben und mit im Labor künstlich entwickelten Vitaminen und Geschmacksverstärkern angereichert werden. Bei diesen künstlichen Produkten konnte sich die natürliche Nahrungsenergie überhaupt nicht entwickeln.Ziel muss es aber sein, dem Körper die bestmögliche natürliche Nahrungsqualität zuzuführen.

Ein einfaches Beispiel: David gegen Goliath

Erinnern wir uns: Der schmächtige Hirte David hat den weit überlegenen Riesen Goliath besiegt. Er konzentrierte seine Kräfte mit Hilfe einer Steinschleuder auf den wirkungsvollsten Punkt, die Stirn. David hatte den Knotenpunkt getroffen, der alle lebenswichtige Funktionen steuert.

Wenn sich die Unternehmen jetzt mit ihrem Kapitaleinsatz auf den Knotenpunkt, die natürliche Nahrungsqualität konzentrieren, erzielen sie mit einem viel geringeren Kräfteeinsatz ein optimales Ergebnis.

Bewusstseinswandel bei Mitarbeitern das Ziel

Weil jeder Mitarbeiter für sich und seine Gesundheit selbst verantwortlich ist, müssen die Entscheider in den Unternehmen bei ihren Mitarbeitern das Bewusstsein für diese naturgesetzlichen Zusammenhänge fördern. Dieses Wissen ist bei den meisten Unternehmensleitungen und Mitarbeitern noch nicht vorhanden.